Category Archives: Andachten

Andachten


Monatsspruch für Dezember Meine Seele wartet auf den Herrn mehr als die Wächter auf den Morgen. (Psalm 130, 6) Liebe Gemeinde! Viele von uns haben dies schon erlebt: eine Nacht, in der wir keinen Schlaf finden konnten. Etwa, weil wir Read more…


Monatsspruch für November Umso fester haben wir das prophetische Wort, und ihr tut gut daran, dass ihr darauf achtet als auf ein Licht, dass das scheint an einem dunklen Ort, bis der Tag anbreche und der Morgenstern aufgehe in euren Read more…


Monatsspruch für Oktober Wo aber der Geist des Herrn ist, da ist Freiheit. 2. Korinther 3, 17 Liebe Gemeinde! Freiheit ist normalerweise nicht das, was mit Kirche und Glauben in Verbindung gebracht wird. Zumindest nicht Freiheit, so wie sie von Read more…


Monatsspruch Ich habe dich je und je geliebt, darum habe ich dich zu mir gezogen aus lauter Güte. Jeremia 31, 3 Liebe Gemeinde! Es stand Ende Juni in der Zeitung: Ein Mann hatte an einer Talsperre sein Modellboot fahren lassen Read more…


Der Herr gab zur Antwort: Ich will meine ganze Schönheit vor dir vorüberziehen lassen und den Namen des Herrn vor dir ausrufen. Ich gewähre Gnade, wem ich will, und schenke Erbarmen wem ich will. 2. Mose 33,19   Liebe Gemeinde! „Lass Read more…


Meine Stärke und mein Lied ist der Herr, er ist für mich zum Retter geworden. 1. Mose 15, 2   Liebe Gemeinde! Die alte Geige lag auf dem Müll. Ihr Gehäuse war zerkratzt und wies einen großen Sprung auf. Ob Read more…


Liebe Gemeinde! „Ein gesunder Geist wohnt in einem gesunden Körper.“ Diese Redewendung, die im 1. Jahrhundert n. Chr. vom römischen Dichter Juvenal in Umlauf gebracht wurde, hat wohl jeder von uns schon gehört. Meistens dient sie dazu, der Forderung nach Read more…


Liebe Gemeinde! Bei meinen Besuchen in Krankenhaus und Gemeinde bekomme ich viel Kritik an der Kirche zu hören. Dabei unterscheiden die Menschen längst nicht mehr zwischen evangelischer und katholischer Kirche. „Dass die katholischen Priester immer noch nicht heiraten dürfen, öffnet Read more…


Predigt über 1. Korinther 15,3-5 von Präses Manfred Rekowski im Gottesdienst der Evangelischen Kirchengemeinde Tönisheide, am Ostersonntag, 27. März 2016, 10 Uhr, in Velbert-Tönisheide   Liebe Gemeinde, herzlichen Dank für Ihre Einladung in Ihren Ostergottesdienst 2016, hier in Ihrer schönen Read more…


Die Deutsche Bibelgesellschaft und das Katholisches Bibelwerk haben die Osterbotschaft des Johannesevangeliums in 15 Sprachen ins Internet gestellt. Darunter befinden sich auch die in Persien beheimatete Sprache Farsi und Deutsch in Leichter Sprache.   OSTEREVANGELIUM IN 15 SPRACHEN

Losungen des Tages

Der HERR war mit Samuel und ließ keines von allen seinen Worten zur Erde fallen.

1.Samuel 3,19

Paulus schreibt: Von euch aus ist erschollen das Wort des Herrn nicht allein in Makedonien und Achaia, sondern an allen Orten hat sich euer Glaube an Gott ausgebreitet, sodass es nicht nötig ist, dass wir darüber etwas sagen.

1.Thessalonicher 1,8

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier

Spendenkonto

IBAN: DE67 3305 0000 0000 2432 20

BIC: WUPSDE33XXX

Kircheneintritt

Archiv