Portrait


Einer der bedeutendsten und erfolgreichsten Künstler unserer Zeit –
Ein Abend mit Prof. Sir Anthony Cragg


Am Freitag, dem 7. Februar 2020, um 19.30 Uhr begrüßen Dr. Martin Fleuß und Martin Probach im Gemeindehaus in der Nesselbergstraße 12 in der Reihe „Portrait“ den Ehrenbürger der Stadt Wuppertal, Sir Anthony Cragg.

Anthony Douglas Cragg wurde am 9. April 1949 als Sohn eines Luftfahrtingenieurs in Liverpool geboren. Er ist britischer Staatsangehöriger. Nach dem Abitur arbeitete er von 1966 bis 1968 zunächst als Labortechniker bei der National Rubber Producers Research Association, einem biochemischen Forschungsunternehmen. Hiernach wandte er sich der Kunst zu. Er studierte am Gloucestershire College of Art and Design, in der Wimbledon School of Art und schließlich am Royal College of Art in London. 1976 erhielt er einen Lehrauftrag an der École des Beaux-Arts in Metz. 1977 zog er nach Wuppertal. Er ist mit der in St.Tönis geborenen Malerin Tatjana Valsang verheiratet.

Tony Cragg ließ sich von Anfang seines Schaffens an von dem Vorbild der Natur inspirieren. In seinen frühen Werken verarbeitete er Fundstücke wie Baugeröll, Kunststoffteile, Müll und Haushaltsgegenstände. Zu Beginn der 1980er Jahre wandte er sich traditionelleren Techniken wie der Zeichnung und der Holzplastik, später dann insbesondere raumgreifenden Bronzeplastiken zu. Seit den 1980er Jahren werden seine Werke auf international renommierten Ausstellungen, darunter mehrerer documenta und diverser Biennalen, präsentiert. Sie sind Teil bedeutendster internationaler Sammlungen und finden sich weltweit im öffentlichen Raum.

Tony Cragg lehrte an verschiedenen Kunstakademien und -hochschulen. Er war Rektor der Kunstakademie Düsseldorf und ist Mitglied unter anderem der Royal Academy of Arts in London, der Akademie der Künste in Berlin und der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste. Er ist Honorarprofessor und Ehrendoktor verschiedener internationaler Hochschulen und Träger höchstrangiger Auszeichnungen und Preise.

Im Jahr 2002 wurde Tony Cragg in den Stand eines Commander of the British Empire erhoben. Die Aufnahme in den Orden würdigt seine Verdienste um die Kunst. Er ist Träger des Bundesverdienstkreuzes 1. Klasse und 13. Ehrenbürger der Stadt Wuppertal, deren Ruf in der Kunstwelt er mit dem von ihm 2008 eröffneten Skulpturenpark Waldfrieden maßgeblich prägt.

Freuen Sie sich auf spannende Eindrücke aus Leben und Arbeit eines Künstlers von Weltrang!

Foto: David Kaluzasw

Losungen des Tages

So spricht der HERR: Ich habe zu euch gesprochen, immer wieder mit Eifer gesprochen, ihr aber habt nicht auf mich gehört!

Jeremia 35,14

Selig sind, die das Wort Gottes hören und bewahren.

Lukas 11,28

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier

Spendenkonto

IBAN: DE67 3305 0000 0000 2432 20

BIC: WUPSDE33XXX

Kircheneintritt

Archiv